Wirtschaftslexikon

Springen Sie direkt zu

Qualifizierung

Qualifizierung beschreibt alle Maßnahmen zum Aufbau und Erhalt von Qualifikationen – also Wissen und Fähigkeiten, die für die Aufgaben im Arbeitsleben relevant sind. Qualifizierung kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen, beginnt aber in der Regel durch Schulbildung und setzt sich fort durch (duales) Studium oder Berufsausbildung. Diese Formen sind die Grundqualifizierung. Zur Qualifizierung für einen Chemie-Beruf ist die duale Berufsausbildung in Betrieb und Berufsschule der häufigste Weg. Im Beruf gibt es Möglichkeiten der Weiterqualifizierung, etwa durch Weiterbildungen und Training-on-the-job.

Wie die Chemie Azubis fit für die Arbeitswelt 4.0 macht, lesen Sie hier.Und wie auch erfahrende Fachkräfte vom lebenslangen Lernen profitieren, erklären wir hier.

Verwandte Begriffe