Wirtschaftslexikon

Springen Sie direkt zu

Künstliche Intelligenz (KI)

bezeichnet Programme und Maschinen, die in bestimmten Bereichen ähnliche Leistungen erbringen können wie die menschliche Intelligenz. Ziel ist es, dass ein Computer eigenständig Probleme bearbeiten kann. Dazu gehören beispielsweise Bild- und Spracherkennung. Erreicht werden soll die KI durch maschinelles Lernen, bei dem Programme aus Beispielen und großen Datenmengen standardisierte Regeln ableiten. Auch in der Industrie wird schon KI eingesetzt, der Einsatz befindet sich aber noch in einem frühen Stadium.

Wie KI im Arbeitsalltag eingebaut werden kann, lesen Sie hier.

Verwandte Begriffe